Anne-Frank-Realschule Gladbeck Kortestr. 13 45964 Gladbeck Tel.: 02043 / 29610 Fax: 02043 / 296155 Email: info@annefrankrealschulegladbeck.de
 Anne-Frank-Realschule GladbeckKortestr. 1345964 GladbeckTel.: 02043 / 29610Fax: 02043 / 296155Email: info@annefrankrealschulegladbeck.de
Informatik an der Anne-Frank-Realschule

Seit dem Schuljahr 1990/91 ist das Fach Informatik ein Angebot im Bereich der Neigungsdifferenzierung.  In jedem Schuljahr konnte seitdem mindestens ein Informatikkurs eingerichtet werden.

 

Durch die Neuorganisation beginnt die  Neigungsdifferenzierung ab dem  Schuljahr 2007/08 in Klasse 7. Das Schwerpunktfach wird jetzt bis Klasse 10  durchgehend dreistündig unterrichtet. Das bedeutet insgesamt 12 Wochenstunden Informatikunterricht in den Klassen 7-10.

 

Im Jahr 2002 erhielt die Anne-Frank-Realschule einen neuen Informatikraum mit 18 Schülerrechnern und einem Lehrerrechner. In diesem Schuljahr wurden drei Rechner hinzugefügt, so dass jetzt 21 Schüler jeweils an einem Gerät arbeiten können.

 

Um dem steigenden Bedarf an computerunterstütztem Unterricht auch in den anderen Fächern zu genügen, wurden in der Zwischenzeit zwei weitere Informatikräume eingerichtet, z.T. wie in den letzten Jahren häufig mit dankenswerter Unterstützung des Fördervereins. In diesen beiden Räumen stehen weitere 30 Rechner zur Verfügung. Alle Rechner sind in ein Windows2000-Netzwerk eingebunden.

 

Im Informatikunterricht beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler  ausführlich mit den Standardanwendungen Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und Datenbanken. Dabei sind in Klasse 7 und 8 Einführungen in diese Bereiche vorgesehen, in den Klassen 9 und 10 werden auch fortschrittliche Themen behandelt.

 

Weitere Schwerpunkte sind die Nutzung des Internets (Suchmaschinen, Datenschutz) und Gestaltung von Web-Seiten (HTML) sowie die Seitengestaltung mittels DTP-Programmen. Grundsätzliche Kenntnisse eines CAD-Programms (Computer aided Design) werden ebenso vermittelt wie in die Möglichkeiten der Bilderstellung und Bildbearbeitung mit Mal-, Zeichen und Grafikanwendungen.

 

Im Bereich der Programmierung verwenden wir zunächst eine variablenfreie Programmierumgebung (Niki der Roboter), im weiteren Verlauf  lernen wir die Programmiersprache Visual Basic kennen.

 

Eine Reihe weiterer Anwendungen komplettieren das Angebot im Informatikkurs, erwähnt werden sollen hier Programme zur Simulation (Ecopolicy, Dynasys, Stromtag) und zur Statistik (Grafstat).

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne Frank Realschule Gladbeck